2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Pressefoto Irene Barloh

In der Ratssitzung am 24.09.2020 wurde Irene Barloh-Schubert aus Lutten zur neuen Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Goldenstedt berufen. Vielen Bürgerinnen und Bürgern ist Frau Barloh-Schubert aus dem Einwohnermeldeamt der Gemeinde bekannt. Zuvor hatte Ingrid Reinke über viele Jahre die Funktion der Gleichstellungsbeauftragten ausgeübt. Der Rat dankte Frau Reinke für ihre jahrelange Tätigkeit sehr herzlich.

Zu den Aufgabenfeldern der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten gehört neben dem Hinwirken auf Gleichstellung in allen personellen, sozialen und organisatorischen Angelegenheiten innerhalb des Rathauses auch die Prüfung von gemeindlichen Vorhaben und Beschlussvorlagen sowie die Begleitung der Arbeit der politischen Ausschüsse unter dem Gesichtspunkt der Geschlechtergleichstellung.

Frau Barloh-Schubert ist im Rathaus Goldenstedt unter Tel.: 04444/200911 zu den Öffnungszeiten erreichbar.

 

10 Jahre Herzkissenaktion Gebert Fischer
Kissen lindern Wundschmerz bei Brustkrebserkrankung - Kabarettistin Elise Plietsch als Überraschungsgast

Seit 10 Jahren werden in Goldenstedt Herzkissen für an Brustkrebs erkrankte und operierte Frauen genäht. Die Kissen werden über das Marienhospital in Vechta als verifiziertes Brustzentrum an die betroffenen Patientinnen verteilt und sollen den Wundschmerz nach der Operation lindern. "Nicht selten übernehmen die Kissen auch die Funktion eines Seelentrösters in einer schwierigen Lebensphase und sollen Herzlichkeit, Menschlichkeit, Hoffnung und Zuversicht vermitteln, nach dem Motto: "Von Herz zu Herz"", erklärt Bürgermeister Alfred in seiner Laudatio bei der kleinen Jubiläumsfeier im Bürgersaal des Rathauses.

Ins Leben gerufen wurde die Herzkissenaktion vor 10 Jahren von Petra Schaumlöffel, die bis heute mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Näherinnen fast 6.000 Kissen hergestellt hat. Als kleine Anerkennung erhielt sie dafür aus den Händen des Bürgermeisters einen Blumenstrauß. Auch den vielen Helferinnen sprach Kuhlmann seinen Dank für das große ehrenamtliche Engagement aus. Bei den regelmäßig von Petra Schaumlöffel organisierten Nähaktionen werden die optisch  ansprechenden Kissen angefertigt und dann an das Krankenhaus weitergegeben. Vorbild und Impulsgeberin der Aktion ist die dänische Krankenschwester Nanca Friis-Jensen, die im Jahr 2006 mit dieser Idee aus Amerika nach Europa kam.

Finanziert wird die Herzkissenaktion ausschließlich über Spenden. Daneben bieten viele Unterstützer ihre Hilfe auf vielfältigste Weise an.

Als Überraschungsgast trat die Dötlinger Gästeführerin und Kabarettistin Dette Zingler alias Elise Plietsch in Kopftuch, Kittelschürze und mit losen Mundwerk auf und berichtete über ihren Alltag als Gästeführerin. Dabei nahm sie Land, Leute und Zeitgeschehen humorvoll unter die Lupe. Die mitunter verdrehten Gedanken der "87-Jährigen" sorgten für viele Lacher unter den Gästen.

Foto: Gebert-Fischer

Besuch FFW Gold 2020 neu
Die Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt erhielt an ihrem letzten Übungsabend unerwarteten Besuch. Die Freiwillige Feuerwehr Lutten kam mit einer Abordnung unter Leitung von Ortsbrandmeister Hubert Meyer und Gemeindebrandmeister Hubert Thomann sowie Bürgermeister Alfred Kuhlmann.

Anlass des Besuches war das 125-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Goldenstedt in diesem Jahr, das aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen des Feuerwehrfestes gefeiert werden konnte. Dennoch wollten die Feuerwehrkameraden aus Lutten und die Gemeinde Goldenstedt das Jubiläum nicht unbemerkt vorübergehen lassen und statteten der Goldenstedter Feuerwehr einen Besuch ab.

Als Geschenk hatten die Lutter Kameraden eine Feuertonne mitgebracht, auf der die Wappen der beiden Feuerwehren sowie das Signet des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) eingelasert wurden. Dies soll ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft der beiden Wehren sein.

Der Bürgermeister überbrachte die Glückwünsche von Rat und Verwaltung und überreichte Ortsbrandmeister Stefan Zwick eine Urkunde der Gemeinde sowie ein Geldpräsent.

"Wir haben uns sehr über diese Geste der Kameraden und des Bürgermeisters gefreut und hoffen, dass wir die Jubiläumsfeier im nächsten Jahr nachholen können", erklärte der Goldenstedter Ortsbrandmeister Stefan Zwick.

Die Feuertonne wurde von den Feuerwehrmännern sofort "in Betrieb“ genommen und bei gutem Wetter klang der Besuch in einer kleinen geselligen Runde aus.

Foto: FFW Goldenstedt/Gerhard Schewe

Niedersachsen SocialMedia 1200x1200 Mauer


Übersicht über alle bislang bekannten abgesagten bzw. verschobenen Veranstaltungen in der Gemeinde Goldenstedt

  • Gemeindpokalschießen der Schützenvereine/Bruderschaften in Goldenstedt am 28./29.09.2020
  • Schützenkommers am 02.10.2020
  • KULTURerLEBEN: Feels Collins am 09.10.2020 (verschoben auf den 19.03.2021)
  • "Ball des Sports" des TuS Frisia Goldenstedt am 10.10.2020 (verschoben auf 20.03.2021)
  • Sportball TuS Lutten am 28.11.2020
  • Konzert zugunsten der Indienhilfe am 29.11.2020

Falls Sie Ihre Veranstaltung abgesagt oder verschoben haben und dieses hier veröffentlichen möchten, bitte Info an looschen@goldenstedt.de .

Einkaufshilfen in der Gemeinde Goldenstedt

Jugendparlament und Messdiener St. Gorgonius

Tel.: 04444/2009-0 (Gemeinde Goldenstedt)
Email: einkaufshelden.goldenstedt@web.de

Schützenverein Lutten

Tel.: 04444/2009-0 (Gemeinde Goldenstedt)

 

Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (in der Fassung vom 23.09.2020)

Die Verordnung steht hier zum Download bereit.


Allgemeine Informationen des Landkreises Vechta zum Coronavirus

https://www.landkreis-vechta.de/soziales-und-gesundheit/corona-im-landkreis-vechta.html

Bürgertelefon des Landkreises Vechta

Für dringende Fragen hat der Landkreis Vechta unter Tel.: 04441/898-3333 ein Bürgertelefon eingerichtet. Sollte das Bürgertelefon des Landkreises Vechta nicht erreichbar sein, sind alle wichtigen Infos auch über die bundesweite Rufnummer des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes unter 116 117 abrufbar.


Deutsche und internationale Risikogebiete laut Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

 

Aktionen HGV Goldjpg
Gemeinsam mit Gemeinde neue Konzepte zur Stärkung des Einzelhandels entwickelt

Die Folgen der Corona-Pandemie machen sich auch bei den Geschäften in der Gemeinde Goldenstedt bemerkbar. Daher hat der HGV Goldenstedt nun in Kooperation mit der Gemeinde Goldenstedt nach neuen Ideen und Maßnahmen gesucht, um den Einzelhandel zu stärken. Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger zum Einkauf in den heimischen Geschäften zu motivieren. "Wir müssen wieder vor Ort einkaufen gehen, um die heimische Wirtschaft zu unterstützen", unterstrich Bürgermeister Alfred Kuhlmann das Anliegen.

Dazu haben sich der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Goldenstedt und die Gemeinde verschiedene Maßnahmen überlegt. Als optische Aufwertung wurden neue Blumenkübel und Bänke mit extra designten Kissen im Goldenstedter Ortskern aufgestellt. Außerdem gibt es neue Jutebeutel mit dem Slogan des HGV "Mein Goldenstedt. Shoppen, wo Zuhause ist", die in allen Geschäften des Ortes erhältlich sind.

Ab dem 01. Oktober wird in Kooperation mit dem HGV Lutten der neue Einkaufsgutschein, die "Gold Card", eingeführt. "Diese Karte ist eine tolle Geschenkidee und kann in allen beteiligten Geschäften in Goldenstedt und Lutten eingelöst werden", erklärt die Vorsitzende des HGV Goldenstedt, Susan Eschke.

Auch in den sozialen Medien will man zukünftig verstärkt auf die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort hinweisen. "Viele kennen die Vorzüge unserer Geschäfte gar nicht mehr. Auch wir können alles bestellen. Dazu beraten und reklamieren wir kostenlos", erklärt Susan Eschke. Deshalb lautet die Botschaft: Es lohnt sich, in der Gemeinde Goldenstedt einzukaufen.

Foto: Simon Schuling, OV