2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

20190122151910
Nach den erfolgreichen Auflagen in den letzten Jahren wird wieder ein Flohmarkt für Kinderartikel aller Art von 0 bis 16 Jahren stattfinden. Dieses Jahr wird er allerdings erstmalig zusammen mit einem „Frauenflohmarkt“ ausgerichtet. Nach vielen Anfragen haben sich die Organisatoren entschlossen, nicht nur für Kinder, sondern auch für Frauen einen Flohmarkt anzubieten.

Beide Veranstaltungen, die von der kleinen Bärengruppe der evangelischen Kirche Goldenstedt organisiert werden, finden am Samstag, den 16.02.2019 in der Zeit von 14.00 – 16.30 Uhr in der Marienschule Goldenstedt, Marienstraße 5, statt. Eine Caféteria mit selbst gebackenem Kuchen lädt zwischendurch zum Verschnaufen ein.

Anmeldungen für die Verkaufsflächen werden am 28.01.2019 ab 15 Uhr unter der Tel. Nr.: 04444/988673 entgegen genommen. Die kleine Bärengruppe freut sich auf viele Besucher.

IMG 0332
Für ihr nachahmenswertes Engagement hat die Gemeinde Goldenstedt beim Neujahrsempfang am 14.01.2019 insgesamt fünf Personen mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Ratsvorsitzender Rudi Aumann begann die Ehrung mit den Worten: "Es werden Personen geehrt, von denen man selten 'man könnte, man sollte, man müsste' hört, sondern die sagen: Ich werde es machen!"

Die Vorsitzende des Jugendparlaments, Lilly Bramlage, überreichte den Jugendförderpreis an die 23-jährige Maryam Harb, die sich u.a. beim Integrationscentrum Kalypso unermüdlich engagiert sowie als Ansprechpartnerin für geflüchtete Frauen zur Verfügung steht.

Im Erwachsenenbereich gingen die Förderpreise an Klaus Bohmann für sein engagiertes Wirken im Schützenverein Lutten als Schießwart, Kompanieführer und seit 2006 als Vereinsvorsitzender. Marlies Böging ist seit mehr als 25 Jahren aktiv im kirchlichen Gemeindeleben St. Jacobus Lutten und sorgt dort in vielen Messen für die musikalische Begleitung durch Gesang und Gitarre. Die Ehrenälteste Erika Tangemann wirkt seit mehr als 40 Jahren segensreich in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, u. a. als Protokollführerin, Lektorin und vertretungsweise im Küsterdienst. Seit 2009 ist sie auch als Predigtlektorin tätig. Hans Albers wurde für seine Tätigkeiten beim Schützenverein Arkeburg, u.a. als Schatzmeister und sehr erfolgreicher Schütze, sowie für sein langjähriges Mitwirken bei der Theatergruppe Goldenstedt als Spieler und Regisseur mit dem Förderpreis ausgezeichnet.

IMG 0285
Festrednerin Silvia Breher, MdB, lobt Gemeinde Goldenstedt

Es klang schon jetzt etwas wehmütig, als Bürgermeister Willibald Meyer beim diesjährigen Neujahrsempfang in der gut gefüllten Mehrzweckhalle seine letzte Rede hielt. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung erfolgte durch den Musikverein Lutten, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert.

Nach der Begrüßung der Gäste hielt die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher die Neujahrsansprache. Sie lobte das vorbildliche kommunalpolitische Engagement der Gemeinde Goldenstedt. Sie sprach sogar von dem ehrenvollen „Goldenstedt-Stil“, an dem sich die Bundespolitik ein Beispiel nehmen könne.

Zuvor hatte Bürgermeister Willibald Meyer in seinem Jahresrückblick die Leistungen des Rates und der Verwaltung an konkreten Beispielen erläutert. Vor allem hob er die Schaffung weiterer Betreuungsplätze im Kindertagesstättenbereich hervor. Mit der Einrichtung von weiteren Kinderkrippengruppen stehen jetzt 361 Kindergartenplätze und 140 Betreuungsplätze in der Gemeinde zur Verfügung.

Auch konnte stolz berichtet werden, dass die Einwohnerzahl der Gemeinde auch in 2018 zugelegt habe. Ende 2018 zählte die Gemeinde 10.008 Einwohner, darunter 1.136 Ausländer aus 63 Nationen. Es wurden 102 Kinder geboren und 91 Bürgerinnen und Bürger sind verstorben. 160 Flüchtlinge haben eine neue Heimat in Goldenstedt gefunden. Für sie haben sich als besondere Orte der Begegnung der Gemeinschaftsgarten im Mehrgenerationenpark sowie das Integrationscentrum Kalypso erwiesen.

Wie in den Vorjahren wurden auch wieder die Förderpreise der Gemeinde vergeben (sh. Extra-Artikel).

Mit dem Wunsch des Bürgermeisters für 2019 nach einer freundlichen Sprache, die in freundlichen Taten mündet und vor allem einer freundlichen Kommunikation untereinander endete der Neujahrsempfang traditionell mit dem Neujahrslied. Beim anschließenden Umtrunk wurden –wie bereits im Vorjahr- selbstgebackene Köstlichkeiten von den Geflüchteten als Dankeschön an die Besucher verteilt.

Jetzt mit Eintrittsgeld

Das Jugendparlament Goldenstedt veranstaltet in der Kult-Diskothek Pendel in Goldenstedt am Freitag, den 25. Januar 2019 eine Party unter dem Motto „Goldenstedt... natürlich durstig“ in Anspielung auf den Slogan „Goldenstedt... natürlich attraktiv“.

Die Veranstaltung war als Flatrate-Party geplant und beworben worden. Allerdings steht diese Veranstaltung im Widerspruch zum Verbot von Flatrate-Partys. Deshalb wird jetzt ein Eintritt in Höhe von 3,00 € erhoben und jedes Getränk muss einzeln bezahlt werden.

Das Jugendparlament weist ausdrücklich darauf hin, dass die jugendschutzrechtlichen Bedingungen eingehalten werden. Einlass ist ab 16 Jahren, dann allerdings nur mit einem sogenannten „Muttizettel“.

Die Kindergärten und Kinderkrippen der Gemeinde Goldenstedt nehmen in der Zeit vom 28. – 30.01.2019 Anmeldungen entgegen. Eine Terminabsprache ist erforderlich und die Eltern werden gebeten, ihr Kind zur Anmeldung mitzubringen.

Kath. Kindergarten St. Gorgonius :

Bietet Vormittags-/Nachmittags- (schon ab 2 Jahre), Ganztags- und Integrationsgruppen.
Tel.: 04444-2283 Leitung: Andrea Klatt


Kath. Kindergarten St. Jacobus/Lutten :

Bietet Vormittags-, Integrations-, Ganztags- (auch integrativ) und Krippengruppen (auch integrativ).
Tel.: 04441-5352 Leitung: Margret Bahlmann-Warnke


Kath. Kindergarten St. Theresia/Ellenstedt :

Bietet eine Regelgruppe und Integrationsgruppe am Vormittag, plus der Möglichkeit zur Ganztagsbetreuung bis 15.30 Uhr.
Tel.: 04444/1756 Leitung: Elisabeth Nuxoll


Ev. Luth. Kindertagesstätte Martin-Luther :

Bietet Vormittags-/Ganztags-/ Integrationsgruppen (schon ab 2 Jahre),  
Tel.: 04444/2724 Leitung: Birgit Hartmann


Waldkindergarten Goldenstedt :

Bietet vormittags eine Gruppe mit 15 Kindern an, max. 5 Stunden Betreuung.
Tel.: 0160–95955729 Leitung: Sabrina Haust


Kinderkrippe Ammeri :

Bietet Vormittags- und Ganztagsbetreuung an. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.
Tel.: 04444/967566 Leitung: Ursula Kintzinger


Kinderkrippe Eulenhof St. Elisabeth:

Bietet zwei Vormittagsgruppen an, bis 13.30 Uhr + Mittagessen.
Tel.: 04441/9730840 Leitung: Sarah Mucker

 

Im Rahmen der Ortskernsanierung Goldenstedt trifft sich der Sanierungsbeirat am Montag, 04.02.2019 um 18.45 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zu seiner 5. Sanierungsbeiratssitzung.

Folgende Tagesordnung wird behandelt:

1. Regularien (fristgerechte Einladung, Beschlussfähigkeit)
2. Genehmigung des Protokolls der 4. Sanierungsbeiratssitzung vom 19.11.2018
3. Bericht des Vorstandes
4. Verfügungsfonds - Richtlinie
5. Öffentlichkeitsarbeit
6. Verschiedenes
7. Organisatorisches / Termine

Die Sitzung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

IMG 3245
Die von Goldenstedts Bürgermeister Willibald Meyer Anfang Dezember letzten Jahres gestartete Spendenaktion für eine vom Schicksal hart getroffene Familie aus Goldenstedt hat zahlreiche kreative Initiativen hervorgebracht.

Am Montag (14.01.) überreichten Fietje Meyer und Bärbel Huntemann dem Bürgermeister 1.060 Euro. Dieser Spendenbetrag kam dadurch zustande, dass die gelernte und engagierte Floristin Bärbel Huntemann kostenlos in der Weihnachtszeit ca. 50 Blumensträuße anfertigte. Die Materialien dafür wurden von Fietje Meyer aus Rechterfeld gesponsert. Der gesamte Verkaufserlös wurde nun der MON-Stiftung ausgehändigt.

Für die Initiatorin der Spendenaktion, Michaela Schlömer, brachte Frau Huntemann einen Blumenstrauß mit. Da Frau Schlömer nicht an dem Termin teilnehmen konnte, nahm der Bürgermeister diesen stellvertretend entgegen.

Silvia Breher
Der traditionelle Neujahrsempfang findet am Montag, den 14.01.2019 um 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Goldenstedt statt.


Die Neujahrsansprache hält in diesem Jahr die CDU-Bundestagsabgeordnete Frau Silvia Breher. Musikalisch umrahmt wird der Neujahrsempfang vom Musikverein Lutten.  

Zu dem Neujahrsempfang der Gemeinde Goldenstedt ist die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen.

IMG 2643
Täglich gehen Spenden für die Kinder der Familie Wichmann in Goldenstedt ein. Vor allem auf Weihnachtsfeiern zeigen viele Menschen ein großes Herz.

So kamen u.a. bei der Feuerwehr Lutten, beim Franziskushaus sowie bei verschiedenen Kindertagesstätten und Schulen beachtliche Summen zusammen.

Die Initiatoren, Bürgermeister Wilibald Meyer und die Nachbarin der Familie Wichmann, Michaela Schlömer, sind von der großen Hilfsbereitschaft der Bevölkerung sehr angetan. Die Spender kommen aus dem Landkreis Vechta, aber auch aus den Nachbarkreisen. Meyer: "Diese Welle der Hilfsbereitschaft zeigt, dass die Menschen in unserer Region auch und gerade in Notsituationen zusammen halten." 

 

 

 

 

DSCN7278heller

IMG 2565
Agatha Varnhorn aus Lutten wurde jetzt nach fast 29 Dienstjahren von ihren Kolleginnen und Kollegen der Gemeinde Goldenstedt in den Ruhestand verabschiedet. Vielen Bürgerinnen und Bürgern ist sie durch ihre jahrelange Tätigkeit im Meldeamt bestens bekannt.

Frühmorgens um 7 Uhr wurde Agatha Varnhorn zu Hause zu ihrer "letzten Dienstfahrt" mit einem VW-Käfer abgeholt und in einem langen Konvoi zum Rathaus begleitet. Dort wurde vor Dienstbeginn gemeinsam gefrühstückt und Bürgermeister Willibald Meyer nahm offiziell namens des Rates und der Verwaltung Abschied.

Emotional wurde es, als kurz vor dem endgültigen Dienstschluss verschiedene Abschiedslieder durch das Rathaus klangen und Agatha Varnhorn dann mit einem Rosenspalier von den Kolleginnen und Kollegen von ihrem Büro bis zur Rathaustür geleitet wurde.

"Mit Agatha verlieren wir eine sehr beliebte und geschätzte Kollegin. Wir wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit, und hoffen, dass sie uns noch oft im Rathaus besucht", so der einhellige Tenor der Kolleginnen und Kollegen.

TSCHÜSS, AGATHA!

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Donnerstag, 24. Januar 2019
10:30 - 11:30
Sprechstunde des Sozialverbandes VdK
Donnerstag, 24. Januar 2019
16:00 - 19:00
"Aktion Junior" beim Jugendtreff Lutten
Donnerstag, 24. Januar 2019
17:00 - 20:00
IC Kalypso: Unterhaltungsangebot für alle
Donnerstag, 24. Januar 2019
18:00 - 20:00
Sprechstunde für Geflüchtete im IC Kalypso
Donnerstag, 24. Januar 2019
19:00 - 21:00
Stricktreff "Nadelspiel"
Freitag, 25. Januar 2019
09:00 - 11:00
Mehrgenerationen-Frühstück
Freitag, 25. Januar 2019
15:00 - 17:00
Nähtreff und Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus
Freitag, 25. Januar 2019
16:00 - 18:00
IC Kalypso: Unterhaltungsangebot für alle
Freitag, 25. Januar 2019
18:00 - 20:00
Frauenabend im IC Kalypso
Freitag, 25. Januar 2019
20:30 - 23:30
"Goldenstedt - natürlich durstig"-Party im Pendel