2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

AIDS Teddy 2019
Originaler AIDS-Teddy 2019 ist da

Er ist weich, kuschelig und trägt eine rote AIDS-Schleife  – der Original-AIDS-Teddy 2019. Die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes Vechta möchte zum Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember mit der Teddyaktion Betroffenen aus dem Landkreis Vechta direkte Hilfe zukommen lassen.

Gegen eine Spende in Höhe von 5,00 Euro kann jeder einen Teddy, auch im Rathaus Goldenstedt, Frau Reinke, Zimmer 22, erwerben. Der AIDS–Teddy ist limitiert und wird jährlich neu entworfen.

Die mit dieser Aktion eingenommenen Spenden fließen zu 100 % an Betroffene aus unserer Region zurück.

Zurzeit funktioniert die Straßenbeleuchtung in der Graf-von-Galen-Siedlung nur teilweise. Nach durchgeführter Messung und Feststellung bzw. Lokalisierung der Schadstellen erfolgt jetzt die Instandsetzung der Fehlerquellen.

Im Anschluss daran wird die Straßenbeleuchtungsanlage wieder freigeschaltet, so dass die Beleuchtung aller Voraussicht nach zum kommenden Wochenende wieder funktionsfähig ist.

 

Seit Jahren unterstützen viele Bürger das „Wichteln der besonderen Art“ durch ihre Spenden. Dafür möchte die Gemeinde im Namen der Empfänger auch einmal Danke sagen. Gleichzeitig bitten wir auch in diesem Jahr wieder die Bevölkerung, um fertig gepackte Geschenke, um damit Familien zu helfen, denen es nicht so leicht fällt, die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erfüllen.

Wer gut erhaltenes Kinderspielzeug oder Bücher, Spiele, Puzzles u. ä.  verschenken möchte, kann dieses der Gemeinde Goldenstedt zu Verfügung stellen. Die Gemeinde reicht die Geschenke an bedürftige Familien weiter. Die verpackten Geschenke können bis Montag, den 09.12.2019 im Rathaus oder im Familienbüro/Mehrgenerationenbüro abgegeben werden.Damit ein passender Empfänger gefunden werden kann, sollten bitte Inhalt, Altersgruppe und Geschlecht angegeben werden. Die Ausgabe der Geschenke erfolgt dann in der Zeit vom 10.12.19 - 20.12.2019 im Rathaus.

Weitere Informationen erteilen Frau Heyng im Rathaus unter Tel. 04444/200915 oder die Mehrgenerationenbeauftragte Frau Varelmann unter Tel. 04444/204300.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass die von der Gemeinde Goldenstedt aufgestellten Laubcontainer ausschließlich für die Entsorgung von Laub von gemeindeeigenen Bäumen genutzt werden dürfen.

In letzter Zeit wurde vermehrt festgestellt, dass die Container für die Entsorgung von Gartenabfällen (Grün- und Grasschnitt, Bodendecker oder ähnliches), Papier oder Hausmüll zweckentfremdet werden. Die Gemeinde Goldenstedt wird die Container, die für eine illegale Müllentsorgung zweckentfremdet wurden, zukünftig nicht mehr aufstellen.

Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die Befüllung der Container mit eigenen Gartenabfällen, Altpapier oder Hausmüll als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

 

Amtsantritt Alfred Kuhlmann
Mit einem gemeinsamen Frühstück mit den ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trat Goldenstedts neuer Bürgermeister Alfred Kuhlmann am heutigen Freitag (01.11.) sein Amt als Hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Goldenstedt an.

Gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth wurde er zuvor von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Rathaustür empfangen. Der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Michael Wübbelmann, übergab Alfred Kuhlmann, der am 26. Mai von den Goldenstedter Bürgerinnen und Bürgern zum Bürgermeister gewählt worden war, einen symbolischen Rathausschlüssel. „Ich versichere dir, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter loyal und engagiert hinter dir stehen, so wie es bisher auch immer war“, versprach Wübbelmann.

In seiner Ansprache erklärte Kuhlmann, dass er sich auf die gemeinsame Arbeit freue und dass er als „Teamplayer“ großen Wert auf eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit lege. „Nur mit vereinten Kräften können Rat, Verwaltung und Bürgermeister die Gemeinde auch in Zukunft weiter voranbringen.“

Vom Personalrat der Gemeinde begrüßte ihn die Vorsitzende Marianne Heyng und überreichte dem neuen Bürgermeister ein Blumenpräsent für sein neues Bürgermeisterbüro.

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Goldenstedt hat in seiner Sitzung am vergangenen Montag (28.10.2019) beschlossen, dass der Deutschen Funkturm ein Teil des alten Kläranlagengeländes an der Amerbuscher Straße für die Errichtung eines Funkturmes zur Verfügung gestellt wird.

Der geplante Funkturm dient der Mobilfunkversorgung im Ortsteil Lutten und soll dort zu einem Großteil einen 4 G-Empfang sicherstellen. Die kaum vorhandene Versorgung wurde von vielen Bürgern und Gewerbetreibenden seit Jahren bemängelt. Im Vorfeld wurden mehrere Standorte diskutiert und untersucht, wobei sich dann letztendlich der nunmehr vorgesehene Platz bei der alten Käranlage als der beste Standort herauskristallisierte.

 

Gruppenfoto BN 2.HJ 2019
Am vergangenen Mittwoch (23.10.) fand wieder der beliebte „Bunte Nachmittag der 80-Jährigen“ im Bürgersaal des Rathauses statt. Eingeladen dazu waren alle Bürgerinnen und Bürger, die im zweiten Halbjahr 2019 ihren 80. Geburtstag feiern.

Der Nachmittag begann mit einer Gemeinderundfahrt unter fachkundiger Leitung von Alfred Kuhlmann. Danach wurden die Jubilare mit ihren Begleitpersonen im Bürgersaal mit Kaffee, Kuchen und Schnittchen empfangen.

Nach der Stärkung folgte ein gemeinsames Singen mit Elke und Franz Jagla. Ein weiterer Höhepunkt des Unterhaltungsprogramms war die Bildershow von Winfried Rötepohl-Bahlmann mit Aufnahmen aus der Gemeinde Goldenstedt aus den vergangenen Jahrzehnten. Die Fotos und Bilder sorgten für rege Gespräche unter den Jubilaren und weckten so manche Erinnerung.

Am Ende der Veranstaltung überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Wübbeler noch ein kleines Präsent an die Jubilare und dankte den Mitarbeiterinnen der Gemeinde für die Organisation sowie den Akteuren für die Gestaltung des unterhaltsamen und kurzweiligen Nachmittags.

 

Fundhund 10 2019 neu
Beim Fundamt der Gemeinde Goldenstedt ist ein Hund als Fundtier gemeldet worden. Der Hund ist ausgewachsen und ca. 6-8 Jahre alt. Er ist schwarz und wird schon langsam grau. Er ist nicht gechipt und nicht kastriert. Das Tier wurde am 16.10.2019 in Einen gefunden.

Der Eigentümer kann sich beim Fundamt der Gemeinde Goldenstedt unter der Tel.: 04444/2009-38 melden.

IMG 6907
Karl Josef Kohl folgt Hans Dammann als Vollziehungsgehilfe

In einer kleinen Feierstunde wurde Kornelia Chollewig (3.v.r.) zur neuen Kassenleiterin der Gemeinde Goldenstedt bestellt, nachdem der langjährige Kassenleiter Hermann Lamping nach über 47 Jahren in den verdienten Ruhestand verabschiedet worden war.

Auch der bisherige Vollziehungsgehilfe Hans Dammann (3.v.l.) wurde verabschiedet; sein Nachfolger ist Karl Josef Kohl (2.v.r.).

An der Feierstunde nahmen auch der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Michael Wübbelmann (2.v.l.), Kämmerer Martin Holzenkamp (l.) und Personalratsvorsitzende Marianne Heyng (r.) teil.