2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Aufgrund des § 35 Absatz 4 des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) vom 21.03.2002 (Nds. GVBI. Nr. 11/2002, S. 112 ff.) in der zurzeit geltenden Fassung wird für das Gebiet des Landkreises Vechta verordnet:
                    

§ 1
Es ist verboten,
1.    in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon Feuer anzuzünden, zu rauchen und mit feuergefährlichen Gegenständen umzugehen.

2.    in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon zu grillen sowie Grillanzünder und sonstige Grillgeräte mit sich zu führen. Das Grillen in diesen Gebieten ist auch auf angelegten und ausgewiesenen Grillplätzen verboten.

3.    Wälder, Moore und Heidegebiete mit Kraftfahrzeugen zu befahren und in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon Kraftfahrzeuge außerhalb der ausdrücklich als Parkplatz ausgewiesenen Flächen abzustellen.

4.    in Wäldern, Mooren und Heidegebieten Straßen, befahrbare Wege sowie markierte Wander- und Reitwege zu verlassen.

§ 2
Unter das Verbot des § 1 Nr. 3 und 4 fällt nicht die Erledigung öffentlicher Aufgaben sowie die rechtmäßige Bewirtschaftung und Nutzung von Grundstücken einschließlich der Jagdausübung.

§ 3
Ordnungswidrig nach § 42 Abs. 3 Nr. 15 und 18 NWaldLG handelt, wer den Verboten des § 1 dieser Verordnung zuwider handelt.
Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

§ 4
Diese Verordnung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.


Vechta, den 02.07.2019
Landkreis Vechta
Der Landrat


Herbert Winkel

Goldenstedt Glasfaser
Damit alle profitierenden Haushalte und Unternehmen die Chance für einen kostenlosen Glasfaseranschluss nutzen können, wird die Vorvermarktungsphase für den Glasfaserausbau bis zum 13. Juli 2019 verlängert. Bis dahin besteht noch die Möglichkeit, sich für einen Glasfaseranschluss zu registrieren und damit die Anschlusskosten von rund 2.700 Euro zu sparen.

Seit Ende März läuft die Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Landkreis Vechta. In den letzten Wochen haben die Städte und Gemeinden im Landkreis Vechta in Kooperation mit Vodafone 10.000 Erinnerungsbriefe verschickt, 700 telefonische Beratungen sowie 250 vor Ort Termine geführt. Dadurch haben sich bis dato schon weit über 50 Prozent der bisher unterversorgten Haushalte und Unternehmen für einen Glasfaseranschluss entschieden. Damit steht fest: Der Landkreis Vechta baut ein hochmodernes und reines Glasfasernetz, das von Vodafone betrieben wird.

Alle angeschriebenen Haushalte und Unternehmen haben unter www.vodafone.de/vechta weiterhin die Möglichkeit zu prüfen, ob sie im Ausbaugebiet liegen. Ist dies der Fall, können sie sich nun bis zum 13. Juli für einen kostenlosen Glasfaseranschluss registrieren.

 

Grüner Abend 2019
Der Feldbegang des Goldenstedter Landvolkes fand am vergangenen Donnerstag (27.06.2019) auf dem Hof Dierkes in Gastrup statt. Ausrichter in diesem Jahr war die Bauerschaft Gastrup. Für die Verpflegung sorgte, wie in vielen Jahren zuvor, der Schützenverein Arkeburg.

Der Vorsitzende des Goldenstedter Ortslandvolkverbandes, Jörg Schneider, freute sich über die rege Beteiligung an dem diesjährigen Feldgang.

Unter den zahlreichen Gästen begrüßte er besonders den amtierenden Bürgermeister Willibald Meyer und dessen Nachfolger Alfred Kuhlmann. Deren Anwesenheit mache deutlich, dass die Gemeinde an der heimischen Landwirtschaft großes Interesse habe und die gute Zusammenarbeit auch in Zukunft selbstverständlich sei.


Generationenspiele
Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die Fünft- und die Achtklässler der Oberschule Marienschule sowie deren Lehrerinnen, die „Grashüpfer“ aus dem Kindergarten St. Gorgonius, die „Füchse“ aus der Kinderkrippe am Park und eine Gruppe Senioren aus dem Haus St. Franziskus im Mehrgenerationenpark.

Während einige Schülerinnen und Schüler der Oberschule Marienschule neun verschiedene Spielstationen im Park aufbauten, unterstützen andere die Zubereitung eines gesunden Frühstücks, zu dem alle Teilnehmer und Zuschauer eingeladen waren.

Bei den aufgebauten Spielen wie z. B. Handtuch-Volleyball, Inselspringen, Länderraten, Eierschachtelturm u.a. ging es nicht ums Gewinnen, sondern um das Miteinander, gemeinsames Ausprobieren und um Spaß an der Bewegung. Zur Erinnerung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde.

Menschen aus allen Generationen und verschiedenen Nationen verbrachten einen abwechslungsreichen Vormittag im Mehrgenerationenpark.

Organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Oberschule Marienschule, der Mehrgenerationenbeauftragten und dem Caritas-Sozialwerk, St. Elisabeth.

Plakat Einer Sportwoche 2019
Programm

Montag,   01.07.2019:      17.00 Uhr: Fußballspiele der Jugendmannschaften

Dienstag, 02.07.2019:      17.00 Uhr: Fußballspiele der Jugendmannschaften

Mittwoch, 03.07.2019:     18.00 Uhr: Fahrradtour durch die Gemeinde       
                                                      Goldenstedt
                                      18.30 Uhr: Kreisjugendtag NFV-Kreis Vechta im
                                                      Festzelt

Donnerstag, 04.07.2019: 18.00 Uhr: Jux-Turnier der Volleyball-Abteilung
                                      20.00 Uhr: Fußballspiel der 1./2. Damen

Freitag, 05.07.2019:        18.30 Uhr: Mixedturnier mit Ehemaligen

Samstag, 06.07.2019:     10.30 Uhr: Kreistag NFV-Kreis Vechta im Festzelt
                                      13.00 Uhr: Start der Rennradtour vom RSV Goldenstedt für „SgH“
                                      14.00 Uhr: Fußballturnier für Hobby- und Freizeitteams
                                      19.00 Uhr: Fete im Festzelt am Sportplatz mit Musik und Tanz

Sonntag, 07.07.2019:      13.30 Uhr: Treffpunkt beim Vereinslokal Vormoor
                                      13.45 Uhr: Festmarsch zum Sportplatz mit dem Blasorchester Ellenstedt
                                      15.00 Uhr: Fußballspiel SV Atlas Delmenhorst – VfL Wildeshausen
                                      15.00 Uhr: Bunter Nachmittag mit Kaffee und Kuchen im Festzelt, einer Kinderbelustigung und musikalischer Unterhaltung 
                                                      vom Blasorchester Ellenstedt
                                      17.00 Uhr: Fußballspiel VfL Oldenburg – Gemeindeauswahl mit Spielern aus Einen, Varenesch, Goldenstedt und Lutten

Ort: Sportplatz Einen
Veranstalter: SV Fortuna Einen
Info: Gabriele Mucker
Telefon: 04444/1539

 

Mehrgenerationenpark
Das Goldenstedter Bündnis für Familie e.V. bittet wieder zu einem gemeinsamen Frühstück und Klönschnack unter freiem Himmel in den Mehrgenerationenpark.

Kaffee und Tee stellt das Bündnis am Sonntag, den 30.06.2019 ab 9.30 Uhr kostenfrei zur Verfügung, ebenso Sitzgelegenheiten. Frühstück und Geschirr muss jeder selbst mitbringen.

Das Bündnis freut sich über eine rege Teilnahme. Bei Regen fällt das Frühstück aus.

Um Anmeldung wird gebeten bei Waltraud Varelmann (Tel.: 044447204300, Email: mgh@goldenstedt.de) oder bei Renate Carrington (Tel.: 0173/2384667, Email: renate.carrington@cs-me.de ).

Ab August 2019 werden wieder Sprechstunden zum Thema Rente im Rathaus stattfinden. Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, Andreas Heil aus Ellenstedt, steht an folgenden Terminen für Fragen rund um die Rentenversicherung zur Verfügung:

Montag, 05.08.2019, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag, 09.09.2019, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag, 07.10.2019, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag, 04.11.2019, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag, 02.12.2019, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr


Terminvereinbarungen nimmt Marianne Heyng im Rathaus unter Tel.: 04444/2009-15 oder per E-Mail: heyng@goldenstedt.de entgegen.