2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

Umgeben von ausgedehnten Wald- und Moorgebieten liegen die gemütlichen Einkaufsorte des Nordkreises Vechta: Die Städte Dinklage, Lohne und Vechta und die Gemeinden Bakum, Goldenstedt und Visbek. Diese bilden den jüngsten touristischen Zusammenschluss im Oldenburger Münsterland: die Touristinformation Nordkreis Vechta. Der Verein wurde im Jahr 2000 gegründet.

Zahlreiche Naherholungsgebiete laden zum Verweilen ein: Zum Beispiel das Herrenholz, ein zu Visbek und Goldenstedt gehörendes Waldgebiet mit reichen Eichen-Hainbuchenwäldern und einem als „Urwald“ bezeichnetem Hudewald, der Lüscher Polder in Bakum, der weitläufige Zitadellenpark in Vechta, der Hopener Wald in Lohne mit seiner in Privatbesitz befindlichen Wasserburg oder der über die Grenzen bekannte Dinklager Burgwald mit der idyllischen Wasserburg und dem Burghotel.

Eine weitläufige Geestlandschaft, verschlungene Bachläufe und mittelalterliche Mühlenteiche und Wassermühlen charakterisieren das Landschaftsbild um Visbek. Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Goldenstedter Moor mit seinem Naturschutz- und Informationszentrum (NIZ). Als Kleinode sind die zahlreich anzutreffenden Schlatts zu bezeichnen, das sind kleine Moorsenken, die in ihrem Zentrum meist noch eine Wasserfläche aufweisen. Sie sind Lebensraum für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Weitläufige Obst- und Gemüseanbaugebiete wie Spargel- und Erdbeerplantagen prägen die Landschaft.

Nähere Informationen unter www.nordkreis-vechta.de .


Gästeführungen der Tourist-Information Nordkreis Vechta fallen im November 2020 aus!

Aufgrund der von der Bundesregierung angeordneten Beschränkungen wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen sagt die Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V. alle Gästeführungen im November 2020 ab. Dies betrifft die Führungen „Raue Nächte mit Geeske“ und „Hauch des Hünengeistes“ in Visbek, die „Spritztour“ und „Kieken, gaohn un äten im Advent“ in Lohne sowie die kulinarischen Führungen und den Nachtwächterrundgang in Vechta. Alle Gäste werden um Verständnis gebeten.