2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

IMG 3455Teilstück des Wanderweges "Moor erleben"
Anlässlich des bundesweiten "Tags des Wanderns" am Samstag, den 14. Mai 2022 lädt der Naturpark Wildeshauser Geest alle Wanderbegeisterten ein, sich auf den Weg zu machen. Es warten nicht nur die 20 attraktiven Rundwanderwege, sondern auch geführte Touren und kulinarische Angebote auf die Wanderfreunde.

Die Wildeshauser Geest zu Fuß zu entdecken, ist ein besonderes Erlebnis. Auf einer Streckenlänge zwischen 5 und 16 km laden die erst im letzten Jahr ausgeschilderten neuen Rundtouren dazu ein, die flache bis leicht wellige Landschaft sowie die kulturhistorischen Besonderheiten kennen zu lernen. Rot-gelbe Wegweiser kennzeichnen die 20 neuen Rundwanderwege „Wilde Geest zu Fuß“.

Die langsame Fortbewegung entspannt und schärft die Sinne, um Pflanzen und Tiere der Wälder bewusster wahrzunehmen. Schöne Möglichkeiten bieten der Hasbruch, das Barneführer Holz, Erdmanns Revier, das Friedeholz und die Rittrumer Berge. Auch Wasser ist ein großes Thema im Naturpark. Die Flusstäler der Hunte, Delme und Hache, das Lethetal, der Huder Bach, Mühlenteiche, kleine Biotope und Moorflächen faszinieren insbesondere jetzt im Frühling.

Relikte der Steinzeitmenschen mit Visbeker Braut und Bräutigam, der Bronzezeit mit dem Syker Goldhort und dem Pestruper Gräberfeld, sowie mittelalterliche Schätze wie die Klosterruine Hude und die Alexanderkirche fühlen sich an wie Begegnungen mit unseren Vorfahren.

Während einer Rast oder zum krönenden Abschluss der Wandertour laden die Gastronomen entlang der Routen zu einer Stärkung ein.

Wer sich nicht alleine auf den (Wander-)Weg machen möchte, der hat die Möglichkeit, sich bei verschiedenen geführten Wandertouren anzuschließen, die außerdem jede Menge spannende Informationen rund um die Wildeshauser Geest versprechen.

Der Tag des Wanderns hat im Jahr 2016 zum ersten Mal über die Vielfalt des Wanderns informiert. Seitdem ist der 14. Mai – an diesem Tag wurde im Jahr 1883 der Deutsche Wanderverband gegründet – als Tag des Wanderns fest im Jahreskalender verankert. Im Naturpark Wildeshauser Geest wurde in diesem Jahr erstmalig zu Aktionen aufgerufen.

Alle Infos und Veranstaltungen rund um den Tag des Wanderns und die ausgeschilderten Rundwanderwege gibt es auf der Homepage des Naturparks: www.wildegeest.de.