2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

 

 Rathaus Online

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

                               Beim geplanten Standort der neuen Skulptur "Bewegte Vögel" machten sich ein Bild (v.l.n.r.): Hans-Peter Kowalski, Bürgermeister Alfred Kuhlmann, Martin Meyer und Dr. Georg Bruns.
Aktionsgruppe „Kunst für Goldenstedt“ initiiert sehenswerte Skulptur

Kunst und Skulpturen im öffentlichen Raum haben in der Gemeinde Goldenstedt eine lange Tradition. Bereits vor 40 Jahren wurde anlässlich der 900-Jahr-Feier Goldenstedts die Brunnenanlage mit Stele und Motiven aus der Sage der „Goldenen Brücke“ in unmittelbarer Nähe zum Rathaus errichtet. Es folgte im Laufe der Jahre die Aufstellung weiterer Skulpturen in der gesamten Gemeinde. Zum neuen Wahrzeichen von Goldenstedt ist dabei das Kunstwerk „Goldregen“ des Schmiedekünstlers Alfred Bullermann aus Friesoythe geworden, das sich weithin sichtbar über die Hunte spannt. Entstanden ist eine „Skulpturenmeile“, die vom früheren Bürgermeister Willibald Meyer gestartet wurde und viel Anklang in der Bevölkerung sowie bei Besuchern findet.

Auf Initiative der beiden „Ur-Goldenstedter“ Dr. Georg Bruns und Hans-Peter Kowalski sollen durch eine „Kunst für Goldenstedt“-Aktion weitere Objekte realisiert werden, um den Ort Goldenstedt durch zusätzliche künstlerische „Hingucker“ noch attraktiver zu gestalten. Ein weiteres Ziel des Arbeitskreises ist es, bei den Kunstwerken verschiedene Materialien und Stilrichtungen zu präsentieren.

„Eine Initialzündung hierfür hat die Hauptstraße gegeben, bei der in der Ausgestaltung und Optik durchaus noch Luft nach oben ist“, so Hans-Peter Kowalski.

Für die erste Skulptur „Bewegte Vögel“ des Künstlers Jürgen Heinz, die im Eingangsbereich des Mehrgenerationenparks aufgestellt werden soll, sind bereits zahlreiche Spenden akquiriert worden. Unterstützt wird das Projekt auch vom Goldenstedter Kulturkreis KULTURerLEBEN sowie von der Gemeinde Goldenstedt. „Eine tolle Idee für den Ort“, unterstreicht Kulturkreis-Vorsitzender Martin Meyer.

„Die Gemeinde Goldenstedt freut sich über das ehrenamtliche Engagement der Initiatoren, die mit ihrem Einsatz dazu beitragen, dass Kunst für jedermann zugänglich wird. Jedes Objekt schafft ein Stück Identifikation mit der Heimat und macht die Gemeinde Goldenstedt noch attraktiver“, dankt Bürgermeister Alfred Kuhlmann den beiden ambitionierten Kunstinteressierten.