2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Flüchtlinge NJE 2018
Tolle Aktion auf dem Neujahrsempfang


Goldenstedt ist gastfreundlich. Das merkten sehr schnell auch die Flüchtlinge, die in den letzten Jahren nach Goldenstedt gekommen sind. Für die freundliche Aufnahme durch die Gemeindeverwaltung und für die große Hilfsbereitschaft der Bevölkerung bedankten sich die Flüchtlinge jetzt auf dem Neujahrsempfang in der vollbesetzten Mehrzweckhalle.

Bürgermeister Willibald Meyer, der unter den etwa 500 Gästen auch in diesem Jahr wieder eine größere Anzahl von Flüchtlingen begrüßen konnte, kündigte in seinem Schlusswort eine „große Überraschung“ nach dem gemeinsamen Singen des Goldenstedter Neujahrsliedes an. Nach sei-ner Einladung zum Umtrunk betrat ein Dutzend Flüchtlinge mit großen Tabletts die festlich geschmückte Halle und verteilte an die Gäste selbstgebackene Kuchen und Süßigkeiten sowie andere Spezialitäten aus ihrer Heimat.

Mit dieser freundlichen Geste bedankten sich die Flüchtlinge für die herzliche Aufnahme in der Gemeinde und vor allem für die zahlreichen Veranstaltungen und Hilfs- und Betreuungsangebote seitens des Goldenstedter Familienbündnisses und anderer Hilfsorganisationen. Regina Bruns und Waltraud Varelmann vom Familienbündnis freuten sich über diese Aktion, mit der die Flüchtlinge ein deutliches Zeichen ihrer Dankbarkeit setzen und zeigen wollen, „dass sie auch etwas zurückgeben möchten“.

Gleichzeitig nutzten die Flüchtlinge die Gelegenheit, auf die Afrika-Initiative der Eheleute Misodi aus Lutten hinzuweisen, die für bedürftige Menschen in Kamerun z. B. Rollatoren, Gehhilfen, Kinderbekleidung und –schuhe sammeln. Das Ehepaar Misodi erhielt für ihr nachahmenswertes Engagement im Dezember die „Gute Tat des Monats“. Die Afrika-Initiative und Pro Vita freuen sich über finanzielle Unterstützung, vor allem für den Transport der Hilfsmittel. Spenden können bei der Volksbank Vechta, IBAN: DE22 2806 4179 0605 3750 00, BIC: GENODEF1VEC eingezahlt werden. Aber auch Sachspenden nehmen die Organisatoren gerne an.

Bürgermeister Willibald Meyer, sowie der Festredner des Abends, Weihbischof Wilfried Theising, waren sehr angetan von der Dankeschön-Aktion der Flüchtlinge und lobten auch das soziale Engagement der Eheleute Misodi.

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Sonntag, 4. März 2018
00:00
Fotoausstellung "Unser Natur Erbe bewahren - Spurensuche im Landkreis Vechta" von Willi Rolfes
Dienstag, 24. April 2018
10:00 - 11:30
Sprachkurs für Frauen (mit Kinderbetreuung)
Dienstag, 24. April 2018
14:30 - 16:30
Offene Projektarbeit in der Villa Marischen
Dienstag, 24. April 2018
14:30 - 17:00
Kreativkurs in der Jugendwerkstatt
Dienstag, 24. April 2018
19:00 - 21:30
Spieleabend mit Doppelkopf-, Skat- & Gesellschaftsspielen
Sonntag, 4. März 2018
00:00
Fotoausstellung "Unser Natur Erbe bewahren - Spurensuche im Landkreis Vechta" von Willi Rolfes
Mittwoch, 25. April 2018
09:30 - 11:00
Offenes "Sprachangebot Deutsch" für Flüchtlinge und Migranten
Mittwoch, 25. April 2018
11:15 - 12:45
Sprechstunde Flüchtlingsberatung
Mittwoch, 25. April 2018
14:30 - 17:00
Sprachcafé: Ort der Begegnung
Mittwoch, 25. April 2018
16:00 - 17:30
Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus