2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Noch ist die Skulptur verhülltGanze Bevölkerung ist eingeladen

Am Sonntag (25. Mai) wird die Skulptur "Drei Generationen" enthüllt. Uwe Oswald hat das Kunstwerk geschaffen, das das Miteinander der verschiedenen Generationen zum Ausdruck bringt. Die Skulptur, die mitten im Ort sehen wird, soll auf den Mehrgenerationenpark hinweisen.

Die Figuren können verstanden werden als Eltern, Kind und Oma. Hund und Katze komplettieren die Familie. Die Generationen verweisen auf das Thema Zeit, indem sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft symbolisieren. Der Mensch trägt in sich die Gene seiner Vorfahren und gibt einen Teil seiner Gene weiter an die Kinder. Auch bleibt er zu einem gewissen Teil in den Genen seiner Nachfahren erhalten.

Bürgermeister Willibald Meyer und den Vorstandsmitgliedern des Goldenstedter Familienbündnisses gefällt die Skulptur sehr gut. Nicht nur sei ihre künstlerische Aussagekraft einzigartig, sondern auch die Art ihrer Finanzierung. Uwe Oswald hat dazu 30 Modelle der Skulptur aus gegossenem Kunststein im Maßstab 1:10 hergestellt, wobei jedes Exemplar ein Farbunikat darstellt und vom Künstler handsigniert ist. 

Das Goldenstedter Familienbündnis und die Gemeinde laden zur Einweihung des Kunstwerkes ist die ganze Bevölkerung ein. Sie beginnt um 11 Uhr am "Bremeyer Diekwisch" (gegenüber des Hotels "Zur Schmiede"). Um 11:30 Uhr wird das Kunstwerk eingesegnet. Neben einem Mittagsimbiss erwartet die Teilnehmer eine Laudation des Kunstkritikers und -sammlers Jürgen Weichardt aus Oldenburg.